Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

Erektionsstörung: Ursachen, Behandlung, Kosten, Erfahrungen - von Betroffenen

Sie befinden sich hier:

Startseite > Umgang mit dem Problem > Tipps für den Arztbesuch

Tipps für den Arztbesuch

Bereiten Sie sich gründlich auf den Arztbesuch vor:

Suchen Sie sich einen entsprechend geschulten Arzt (Urologe oder Androloge) in Ihrer Nähe. Es ist hilfreich, wenn Ihre Partnerin Sie begleitet. Es ist schließlich Ihr gemeinsames Problem. Sie kann ihren Beitrag zur Anamnese (Krankheits­geschichte) liefern, sie sollte sich auch die Informationen des Arztes über mögliche Behandlungen anhören, damit sie dann auch mitentscheiden kann, und schließlich hören vier Ohren mehr als zwei.

Nehmen Sie folgende Unterlagen beim ersten Termin mit:

Wenn dann beim Arzttermin der Arzt Ihnen kaum Fragen stellt, wenn er Ihnen sofort ein Rezept für Cialis, Levitra oder Viagra über den Tisch schiebt und auf Ihre Fragen nicht eingeht, dann vergeuden Sie nicht Ihre Zeit: Suchen Sie sich schnell einen kompetenteren Arzt!